Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
http://www.spd-rhein-sieg.de


Hauptinhaltsbereich

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge - Ihre SPD Stadtratsfraktion

Für uns sind Bürgernähe und Bürgerbeteiligung nicht nur Schlagworte im Wahlkampf.
Haben Sie ein Anliegen oder Verbesserungsvorschläge, freuen wir uns über Ihre Anregungen und Ideen.
Unsere Ansprechpartner vor Ort und unsere Stadtratsmitglieder helfen Ihnen gerne weiter.
Wir erwarten Ihre Vorschläge.

Herzliche Grüße

Ihre
SPD Troisdorf

Meldung:

22. Juli 2016

Landtagsabgeordneter Achim Tüttenberg erfreut: Troisdorf wird wohl 2017 insgesamt 5,8 Millionen € mehr erhalten

„Das Land überweist Rhein-Sieg-Kommunen 2017 voraussichtlich 10 Prozent mehr Geld“
Mit rund 10,5 Milliarden Euro wird die nordrhein-westfälische Landesregierung 2017 die Städte, Gemeinden und Kreise wieder mit einer neuen Rekordsumme unterstützen. „Die Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis profitieren davon mit fast 150 Millionen Euro.

Davon entfallen 5,8 Millionen € auf Troisdorf.
Weiter ...

Meldung:

20. Juli 2016

2,5 Millionen Entlastung für Troisdorf

Rund 22 Millionen Euro jährliche Entlastung für Rhein-Sieg-Kommunen
Ab 2018 können der Rhein-Sieg-Kreis und dessen Städte und Gemeinden mit einer jährlichen Entlastung durch den Bund in Höhe von etwa 22 Millionen Euro rechnen, teilen die Abgeordneten der SPD Rhein-Sieg mit. „Im Jahr 2018 greift die nächste Entlastung des Bundes für die Kommunen. Ihnen kommen dann jährlich rund fünf Milliarden Euro Bundesgeld zugute. Mit der dauerhaften Entlastung wird ein zentrales Versprechen des Koalitionsvertrages umgesetzt, für das die nordrhein-westfälische SPD lange gekämpft hat“, betont Sebastian Hartmann, Bundestagsabgeordneten für Rhein-Sieg.
Weiter ...

Meldung:

18. Juli 2016

Immer montags in den Ferien!

Das Rätsel um die Anzahl der Orgelpfeifen ist gelöst.

Weiter ...

Pressemitteilung:

14. Juli 2016

Festplatzeröffnung war Lug und Trug

Bürgermeister finanziert freien Eintritt für die Höhner aus der Stadtkasse
Noch am Veranstaltungsabend bedankte sich Bürgermeister Jablonski bei dem Sponsor, der „den Abend im Wesentlichen gesponsert hatte, so dass der Eintritt für alle frei war“.
Wie die SPD Fraktion jetzt recherchierte gab es tatsächlich nur einen Sponsor, der einen Beitrag leistete mit dem die tatsächlichen Kosten nicht annähernd gedeckt werden konnten.
Weiter ...

Meldung:

10. Juli 2016

SPD legt bei Verbraucherberatung nach

Stadt soll preiswertere Räume besorgen
Die Troisdorfer SPD lässt in ihrer Unterstützung für die Verbraucherzentrale nicht locker. In einem Antrag an den Bürgermeister fordert sie diesen auf, als Basis für die vom Stadtrat mehrheitlich beschlossenen Verhandlungen zur Kostenreduzierung zunächst selbst preiswertere Räumlichkeiten zu suchen. „Die Stadt selbst hat die Verbraucherzentrale aus dem damaligen Bürgerhaus verdrängt und dadurch eine deutliche Erhöhung der Raumkosten selbst verursacht. Jetzt muss sie liefern und preiswerteren Gewerberaum besorgen“, fordert Fraktionschef Harald Schliekert.

Weiter ...

Meldung:

07. Juli 2016

EL 332 ist jetzt ausgeschrieben

Rund 7,2 Mio. Euro wird der Erd- und Deckenbau der Sieglar/Eschmarer Umgehungsstraße EL 332 kosten. Der Troisdorfer SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg teilte heute mit, dass das Großprojekt mittlerweile ausgeschrieben ist.
Weiter ...

Meldung:

04. Juli 2016

Ortsvorsteher Tüttenberg führt WDR durch Altenrath

Beitrag der WDR Lokalzeit Köln: Uralfahrt in der Wahner Heide
„Cool“, so die Antwort des Altenrather Ortsvorstehers Achim Tüttenberg auf die Frage des WDR-Redakteurs Wellendorf, wie die Fahrt im Beiwagen eines sibirischen Motorrads, der Ural, sei. Für einen Film führte Tüttenberg das WDR-Team durch das Heidedorf. Mit der historischen Maschine des Motcom-Chef Paul Weis ging es dann zur 1000-jährigen Eiche.
Weiter ...

Meldung:

04. Juli 2016

Tüttenberg: Es ist unfassbar!

Ratsmehrheit für Vertragskündigung mit Verbraucherzentrale Troisdorf
Eine denkwürdige Mehrheit von CDU, AfD, Piraten und 1 von 4 Grünen beschließt im Stadtrat die vom Bürgermeister seit längerem geplante Vertragskündigung zulasten der Troisdorfer Verbraucherzentrale. Dagegen stimmten SPD Troisdorf, Linke, FDP und 3 von 4 Grünen. Unglaublich!
Weiter ...

Meldung:

04. Juli 2016

Einsatz für die "Kiku Zauberwald" in Sieglar

Achim Tüttenberg: Leitung und Elternteil der KITA "Kiku Zauberwald" am Sieglarer Vorgebirgsblick informierten mich vor Ort über ihre vergeblichen Bemühungen gegenüber der Stadt, die untragbare und gefährliche Situation vor dem Kindergarten zu verbessern.
Einen Versuch hatte die SPD im Ausschuss bereits unternommen. Jetzt werde ich das nochmal deutlich verstärken.
Weiter ...

Meldung:

04. Juli 2016

Offene Tür der Freiwilligen Feuerwehr Müllekoven

Achim Tüttenberg war zu Besuch bei den Müllekover Feuerwehrmännern und -frauen
Offene Tür und sonniges Wetter bei der Freiwilligen Feuerwehr Müllekoven am 26. Juni. Gemeinsam mit den örtlichen SPD-Vertretern Harald Schliekert und Simon Wasner informierte sich der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg beim Löschgruppenführer Christian Zündorf und seinem engagierten Team über die Raumprobleme im Feuerwehrhaus und die Planung eines Neubau zusammen mit der Löschgruppe Bergheim.
Weiter ...

Meldung:

02. Juli 2016

Troisdorfer SPD wählte neuen Vorstand

Hervorragende Stimmenergebnisse für das neue Führungsteam der SPD Troisdorf

Mit hervorragenden Stimmenergebnissen wurde das neue Führungsteam der SPD Troisdorf für 2 Jahre gewählt. Dieser Vorstand hat ein Durchschnittsalter von 43 Jahren.

Einstimmig nominierte unsere Mitgliederversammlung für die bevorstehende Landtagswahl unseren Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg. Für die Bundestagswahl soll Sebastian Hartmann wieder für uns ins Rennen gehen.

Weiter ...

Meldung:

19. Juni 2016

Troisdorfer Unternehmen ausgebootet um kurzfristig ein paar Euro zu sparen

Niedrigster Preis als zentrales Zuschlagskriterium
Metin Bozkurt
Metin Bozkurt ist verärgert, dass für ein paar Euro Ersparnis seriöse Troisdorfer Anbieter ignoriert werden.
Weiter ...

Meldung:

19. Juni 2016

Newsletter Umwelt- und Verkehr

Neues aus dem Ausschuss für Umwelt und Verkehr


Weiter ...

Meldung:

10. Juni 2016

Einigkeit bei Bürgerversammlung in Eschmar

Rund 50 Bürgerinnen und Bürger kamen am Montag auf Einladung der Stadtverordneten Yvonne Andres und dem Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg in die Gemütliche Ecke nach Eschmar. Es wurde über den Entwurf des Bebauungsplan E65/Blatt 3 diskutiert.
Weiter ...

Meldung:

02. Juni 2016

Nieselregen schreckte auch Rotkolonisten nicht ab

Fehlende Baumrückschnitte, beschädigte Straßen, fehlende Parkplätze, ungepflegte Grünanlagen, gefährliche Verkehrssituationen - einen ganzen Strauß von Anliegen brachten Bewohner der Roten Kolonie in Troisdorf-West zur Viertelbegehung des SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg mit.
Weiter ...

Meldung:

01. Juni 2016

Achim Tüttenberg in Kriegsdorf: Auch bei Regen viel Zeit für Bürger

Dem starken Dauerregen trotzten knapp 30 Kriegsdorfer Bürger und der einladende SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg gemeinsam. Begleitet vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Harald Schliekert und der SPD-Kreistagsabgeordneten Joline Piel konnte dieser bei einem Rundgang zahlreiche Anregungen und Beschwerden entgegen nehmen.
Weiter ...

Meldung:

01. Juni 2016

Immer ein offenes Ohr: zahlreiche Bürger wenden sich bei Viertelbegehung in Friedrich-Wilhelms-Hütte an MdL Tüttenberg

Die Viertelbegehung des SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg im Bereich des Neubaugebietes H 54 Friedrich-Wilhelms-Hütte sorgte wiederum für starkes Interesse. Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger kamen und beanstandeten unisono das Verkehrschaos im Bereich der Einmündung der Fritz-Erler-Straße in die Roncallistraße.
Weiter ...

Meldung:

25. Mai 2016

Auch bei Regen großes Interesse: viele Bürger zeigen Missstände bei Achim Tüttenbergs Stadtteilbegehung in Oberlar

Trotz Dauerregens trafen sich rund 20 Oberlarer Bürgerinnen und Bürger mit unserem Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg und unserer Vizebürgermeisterin Angela Pollheim zu einer Begehung der Sieglarer Straße. "Endlich kümmert sich mal jemand", war die einhellige Reaktion auf die Einladung der SPD.
Weiter ...

Meldung:

19. Mai 2016

Warnung vor Wortbruch zu Lasten der Verbraucherzentrale

In einem Brief an Bürgermeister Jablonski findet Achim Tüttenberg MdL klare Worte
"Eklatanter Vertrauensbruch"- so umschreibt Achim Tüttenberg in seinem Brief an Bürgermeister Jablonski das Verhalten des CDU-Politikers im Bezug auf die einseitige Vertragskündigung der Stadt zu Lasten der Troisdorfer Verbraucherzentrale. In früheren Statements pries der Bürgermeister die Unverzichtbarkeit der Verbraucherzentrale. Dies scheint in Vergessenheit geraten zu sein. Lesen Sie hier den vollständigen Brief!
Weiter ...

Meldung:

19. Mai 2016

Viel Zeit für Bürger: Großer Andrang bei Achim Tüttenbergs Stadtteilbegehung in Eschmar

Damit hätte wohl niemand gerechnet! Pünktlich gestern um 18 Uhr, zu Beginn der ersten Stadtteilbegehung aus Achim Tüttenbergs Reihe „Zeit für Bürger“, hatten sich derart viele interessierte Eschmarerinnen und Eschmarer versammelt, dass der Landtagsabgeordnete das Treffen kurzer Hand auf einen naheliegenden großen Parkplatz verlegen musste- der eigentliche Treffpunkt bot einfach zu wenig Platz. Ganz klar, dass bei solch einer hohen Teilnehmerzahl viele interessante Gespräche aufkamen.
Weiter ...

Meldung:

10. Mai 2016

SPD: Stelle des Beigeordneten kann wegfallen

Die SPD Fraktion im Rat der Stadt Troisdorf hat bei Bürgermeister Klaus Werner Jablonski beantragt, die Stelle eines technischen Beigeordneten wegfallen zu lassen und alle personellen und organisatorischen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass das Technische Dezernat ohne Qualitätseinbußen arbeiten kann.
Weiter ...

Meldung:

30. April 2016

SPD fordert: Keine Freikarten für Ratsmitglieder um „Höhner“ live zu sehen

Bürgermeister setzt mal wieder falsches Signal an die Troisdorfer Bevölkerung
Während die Verwaltung und die politische Mehrheit von Schwarz-Grün in Troisdorf kräftig bei den Bürgern und Bürgerinnen sparen will bzw. die Gebühren erhöht, damit der städtische Haushalt saniert wird, bleiben die Ratsmitglieder außen vor.
Wie sonst ist erklärbar, dass die Ratsmitglieder sowie jeweils eine Begleitperson, Freikarten zum Konzert der „Höhner“ im Rahmen der Eröffnung des Festplatzes erhalten sollen. Des Weiteren soll dieser Personenkreis auch noch Verzehrbons erhalten.

Weiter ...

Meldung:

30. April 2016

Troisdorfer Tafel wurde mit Ehrenamtspreis der SPD Rhein-Sieg ausgezeichnet

Die 40 ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen der Troisdorfer Tafel wurden mit dem Ehrenamtspreis der SPD Rhein-Sieg ausgezeichnet. Der Preis wurde übergeben durch die Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestags, Ulla Schmidt. Der Ehrenamtspreis wurde zum neunten Mal in diesem Jahr übergebeben.
Weiter ...

Meldung:

29. April 2016

Newsletter Kultur

Das war in der letzten Sitzung des Ausschusses für Kultur und Städtepartnerschaft besonders wichtig
Der Ausschuss treibt die Entwicklung der Musikschule weiter an, Troisdorf ehält Grüße aus grauer Vorzeit und der neue Festplatz hinter der Stadthalle wird feierlich eröffnet.
Weiter ...

Meldung:

29. April 2016

Newsletter: Soziales im April 2016

Endlich mehr Personal für einen schnelleren Ablauf des Asylverfahrens und bessere Betreuung von Flüchtlingen! Keine guten Neuigkeiten gibt es jedoch weiterhin für die Mietpreise in Troisdorf- die SPD protestiert für sofortige Schaffung günstigeren Wohnraums.
Weiter ...

Zum Seitenanfang