Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
http://www.spd-rhein-sieg.de


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

24. April 2017

SPD Troisdorf ehrte im StadtBierhaus 19 Jubilare

Zur traditionellen Jubilar Feier hatte die SPD Troisdorf ihre Jubilare ins StadtBierhaus eingeladen. Insgesamt ehrte die SPD in diesem Jahr 19 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft.
Unter Ihnen war auch der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Bürgermeister der Stadt Troisdorf Uwe Göllner, der seit 50 Jahren der Troisdorfer SPD angehört.
Sebastian Hartmann, Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Rhein-Sieg, hielt die Laudatio auf die langjährigen SPD-Mitglieder. Er verdeutlichte, wie wichtig der Einsatz jedes Einzelnen vor Ort ist, sowohl innerhalb der Partei, aber ebenso in der Gesellschaft im Allgemeinen. Deshalb hob er die Grundwerte der SPD ausdrücklich hervor, für die auch er persönlich einsteht: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. „Denn nicht die Herkunft eines Menschen ist entscheidend, jeder Mensch soll seine Chance in der Gesellschaft bekommen. Dafür steht die Partei und das ist der Grund, warum auch jedes aktive Mitglied wichtig ist, das sich für diese Idee einbringt und sie fortleben lässt“, führte Hartmann aus. Deshalb bedankte er sich zum Abschluss seiner emotionalen Rede inständig bei den Jubilaren der SPD Troisdorf für ihren jahrelangen Einsatz.
Hiernach wurden folgende Genossinnen und Genossen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:
Uwe Göllner, Resi Göllner, Wilfried Diefenthal, Klaus Oberhäuser, Jens Peter Lofy, Bernhard Vielz sind seit 50 Jahren Mitglied der SPD. Auf 40 Jahre können Karin Röhl, Johanna Müller, Anita Riehe, Waltraud Röttgen, Gabriele Langenberg, Helmut Levenhagen, Helmut Rettke, Manfred Kurscheid, Hans Jürgen Baier und Rolf Gerhard zurückblicken.
Margot Westerhausen, Wilfried Schulte und Hans Wielpütz gehören seit 25 Jahren der Troisdorfer SPD an.



Zum Seitenanfang