Ist die Gesundheit gefährdet auf Troisdorfs Sportplätzen?

Bundesweit liegen auf rund der Hälfte der Kunstrasenplätze Gummikügelchen aus alten Reifen. Hierbei kann das Granulat mit krebserregenden Schadstoffen belastet sein. Deshalb möchte die SPD-Fraktion von der Verwaltung wissen: Welche Granulate werden auf welchen Kunstrasenplätzen in Troisdorf verwendet?

Kunstrasenplatz_Troisdorf Granulat Gesundheit

Das vielfach bundesweit verwendete Mikroplastikgranulat stellt eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler, insbesondere für Kinder und Jugendliche, dar.

Deshalb möchte die SPD-Fraktion von der Verwaltung wissen: Welche Granulate werden auf welchen Kunstrasenplätzen in Troisdorf verwendet? Ergibt sich eine Umwelt- oder Gesundheitsgefährdung durch die verwendeten Materialien? Falls ja, besteht die Notwendigkeit von Sanierungsmaßnahmen? Welche Granulatmaterialien kommen bei den Sanierungsarbeiten auf den Kunstrasenplätzen in Spich, Oberlar und der Carl-Diem-Straße zum Einsatz?