Neues wagen, Geleistetes nicht geringschätzen

Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben ein neues Führungsduo für den SPD-Vorsitz gewählt. Kommentar des SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Frank Goossens zur Wahl von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.

Nowabo_Esken_SPD_Parteivorsitz_Gratulation_Troisdorf
Foto: Julia Meya

1_Frank_Goossens_Buergermeisterkandidat_Troisdorf_SPD„Die Mitglieder der SPD haben gewählt und entschieden. Zunächst einmal gilt es, dem neuen Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans zu gratulieren. Für mich gilt jetzt erst recht: Wir sollten Neues wagen, aber Geleistetes nicht geringschätzen.

Ich rufe euch auf, geschlossen für unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einzutreten. Auch wenn das Ergebnis der Wahl knapp und für viele überraschend war. Wir sind die progressive Partei in Deutschland, wir wollen eine bessere, gerechtere Gesellschaft für alle Menschen. Wir sind die Partei der Ideen und Visionen, wir sind die Partei der Zukunft. Lasst sie uns gemeinsam gestalten!“