Unterstützung für Bürgermeisterkandidatur von Frank Goossens

Richtungsweisende Unterstützung für die Bürgermeisterstichwahl erhält unser Bürgermeisterkandidat Frank Goossens von Bündnis 90/Die Grünen. Vorstand und Mitgliederversammlung der Troisdorfer Grünen sprachen sich für eine Wahlempfehlung unseres Kandidaten aus.

Bürgermeisterkandidat Frank Goossens.
Regina Hopp-Konrad und Erkan Zorlu, Sprecherin und Sprecher der Troisdorfer Grünen, mit Bürgermeisterkandidat Frank Goossens und Achim Tüttenberg (v.l.).

Frank Goossens und die Parteisprecher der Grünen, Regina Hopp-Konrad und Erkan Zorlu unterzeichneten einen Kooperationsvertrag für die Stichwahl. „Ich freue mich, dass die Grünen meine Kandidatur unterstützen, denn ohne die Stimmen jenseits der CDU wäre ein Erfolg nicht machbar“, sagte Goossens.

Die Wahlprogramme beider Parteien sind inhaltlich nah beieinander, legen beide Parteien doch einen wesentlichen Schwerpunkt auf Klimaschutz, die Schaffung bezahlbaren Wohnraums und die Umsetzung der Mobilitätswende.

Die jetzt geschlossene Vereinbarung bezieht sich zunächst auf die Stichwahl des Bürgermeisters, über eine weitergehende Zusammenarbeit wird erst nach der Wahl gesprochen. Dafür müssten beide Parteien ein positives Votum seitens ihrer Mitglieder bekommen.

Für die Stichwahl bedeutet die klare Wahlempfehlung ein „Zurück auf Los“. Frank Goossens und der Grünen-Kandidat hatten im ersten Wahlgang gut die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen können.

Nachtrag vom 18.09.2020: Inzwischen hat auch Die Linke Troisdorf die Unterstützung unseres Bürgermeisterkandidaten Frank Goossens in der Stichwahl zugesagt und ruft ihre Wählerinnen und Wähler zur entsprechenden Stimmabgabe auf.