Neues mobiles Angebot für Kinder und Jugendliche

Besonderer Besuch am Rotter See: Der Stadtteilbeauftragte Samuel Presser und der Seniorenbeauftragte für den Rotter See, Jürgen Heinrich, begrüßten Tim Richter mit dem neuen "BAM"-Jugendmobil im Stadtteil.

SPD-Fraktionsvorsitzender Harald Schliekert, Jürgen Heinrich (Seniorenbeauftragter für Rotter See), Stadtteilbeauftragter Samuel Presser, Bobi Lopeski und Stadtverordnete Angela Pollheim (v.l.) begrüßten Tim Richter (r.) mit dem neuen "BAM"-Jugendmobil.

Auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Harald Schliekert, die SPD-Stadtverordnete Angela Pollheim und Bobi Lopeski schauten sich das neue Angebot der KJA Bonn an. Der mit Spielmaterial beladene Sprinter ist in Stadtteilen unterwegs, in denen es keinen offenen Jugendtreff gibt: Spich, Rotter See, Oberlar und Troisdorf-West.

Für Kinder und Jugendliche gibt es Spiel-, Kreativ- oder Bewegungsangebote. In Troisdorf-West und Oberlar richtet sich das Angebot an 6- bis 12-Jährige, in Spich und am Rotter See an 12- bis 21-Jährige.

Weitere Infos zum „BAM“: https://www.kja-bonn.de/fachbereiche/okja/bam-troisdorf/