Rathaus: Neubau oder Sanierung?

Bereits vor einiger Zeit wurde die Verwaltung mit der Prüfung der Kosten für die Sanierung des Rathauses beauftragt. Denn das Gebäude ist spürbar in die Jahre gekommen. Jetzt hat die SPD-Fraktion beantragt, dass neben der Prüfung der Sanierung auch eine Machbarkeitsstudie zum Neubau eines Rathauses erstellt werden soll.

Rathaus Troisdorf SPD Fraktion

Seit längerem herrscht große Unsicherheit, was aus der Fläche gegenüber dem Rathaus, neben der Stadthalle, wird. Der ursprüngliche Plan eines Investors, dort ein Hotel zu bauen, ist immer wieder ins Stocken geraten und stand teils gar vor dem Aus.

Deshalb haben die Fraktionen von SPD, Grünen und FDP gemeinsam beantragt: Die Verwaltung soll zusammen mit der TroPark eine Machbarkeitsstudie erstellen, ob auf dieser Fläche auch ein Neubau eines Rathauses in Frage kommt.

Beschlossen wurde, die Machbarkeitsstudie mit folgenden Schwerpunkten auf den Weg zu bringen: Ist das Gelände neben der Stadthalle unter Einbeziehung des neuen Bürogebäudes für einen Rathausneubau geeignet? Mit welchen Kosten ist im Vergleich zur Rathaussanierung zu rechnen? Welche Fördermittel können akquiriert werden?

Sobald beide Prüfungen abgeschlossen sind, kann objektiv entschieden werden, was sinnvoller ist: Neubau oder Sanierung. Klar ist aber auch: Vor der Fertigstellung des Schulzentrums Sieglar in 2025 wird das Projekt Rathaus nicht angegangen.