Übersicht

Meldung

20220524_Hp_Sozialausschuss_Inklusion_Betreuung_Kuttgasse_Sozialprojekt_Kahlschnitt_SPD_Fraktion_Troisdorf

Ersatz für Platz an der Kuttgasse gesucht

2015 begann das Projekt Kuttgasse, die Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Streetworkern und Ordnungsamt verläuft reibungslos. Das Projekt Kuttgasse ist im Laufe der Jahre mit bis 30 Klient:innen sehr erfolgreich geworden. Die beiden Sozialarbeiter:innen haben mit ihren Hilfsangeboten ihre Klientel überzeugen können - das Projekt gilt im weiten Umkreis als Vorzeigeprojekt. Doch jetzt wurden die Bäume an der Kuttgasse abgeholzt, wodurch das Projekt an diesem Standort vor dem Aus steht.

20220525_Hp_Energiesparen_Sozialausschuss_Beratung_SKM_Stadtwerke

Neues Beratungsangebot: Unterstützung beim Energiesparen

Die Energiekosten schießen derzeit in die Höhe. Aufgrund des Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine ist ein teils massiver Preisanstieg zu beobachten, den die Energieversorger an die Endverbraucher:innen weitergeben. Zwar unterstützt die Bundesregierung mit einem umfangreichen Entlastungspaket, jedoch bleibt das Energiesparen die einfachste und effektivste Möglichkeit, um die eigenen Kosten zu senken. Deshalb soll auf Initiative der SPD-Fraktion in Troisdorf ein Energiespar-Check eingerichtet werden, der insbesondere Haushalte mit geringem Einkommen wesentlich entlastet.

20220523_Hp_DLRG_Einweihung_Wachturm_Rettungsschwimmer_Rotter_See

Wasserrettungsstation der DLRG eröffnet

Mitte Mai hat der DLRG Bezirk Rhein-Sieg die Badeaufsicht am Rotter See übernommen. An den Wochenenden sorgen die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer:innen für mehr Sicherheit für die Badegäste. Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann hatte gemeinsam mit Ute Vogt, Präsidentin der DLRG, jetzt zur Wachbesichtigung eingeladen, an der auch die SPD-Fraktion Troisdorf teilnahm.

20220502_HP_Denis_Waldaestl_Kita_Heidepaenz_Besuch_Troisdorf_SPD_ltwnrw22_Landtagswahl_NRW

Vorbildliche Inklusion in Kita „Heidepänz“

Die Herausforderungen für die Träger von Kindertageseinrichtungen sind in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Die Rahmenbedingungen für die Arbeit der Beschäftigten und der Träger bedürfen einer dringenden Anpassung. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen durch das Kinderbildungsgesetz (KiBiz) wird in den Einrichtungen vor Ort eine hervorragende Arbeit geleistet. Davon konnte sich SPD-Landtagskandidat Denis Waldästl bei seinem Besuch im inklusiven Kinder- und Familienzentrum „Heidepänz“ persönlich überzeugen.

20220407_Hp_Salat_Pflanzen_Aktion_SPD_Fraktion_Troisdorf_Oberlar_Verteilung_Denis_Waldaestl_III

Salatpflanzen für den heimischen Garten verteilt

Auch in diesem Jahr hat die SPD-Fraktion im Stadtgebiet wieder ihre traditionelle Salatpflanzenaktion durchgeführt. Zahlreiche Bürger:innen kamen bei der öffentlichen Verteilung vorbei, um sich kleine Salatpflanzen für den heimischen Garten zu holen.

20220324_Hp_Museen_Troisdorf_Eintritt_frei_SPD_Burg_Wissem_Musit_Kultur_WirfuerTroisdorf

Jeder 1. Sonntag im Monat: Eintritt frei

Bereits zum Doppelhaushalt 2021/2022 hatte die SPD-Fraktion beantragt, dass einmal monatlich der Eintritt frei sein soll in Troisdorfs städtischen Museen. Inzwischen hat die Verwaltung unseren Antrag umgesetzt: Seit Januar kann man immer am 1. Sonntag im Monat kostenfrei in die städtischen Museen.

20220320_Veranstaltung_Anlieger_beitragsfrei_Denis_Waldaestl_Kaemmerling_SPD_Troisdorf_ltwnrw22

Straßenausbaubeiträge abschaffen, Rechtssicherheit schaffen

In einer Veranstaltung unter dem Titel „Straßenausbaubeiträge abschaffen“ konnte Denis Waldästl, Landtagskandidat für Troisdorf, Niederkassel und Sankt Augustin-Menden, zahlreiche interessierte Bürger:innen in der Aula der Realschule Heimbachstraße in Troisdorf begrüßen. Gemeinsam mit Stefan Kämmerling, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion NRW, klärte Waldästl über die aktuelle rechtliche Situation auf Landesebene sowie die Situation vor Ort im Wahlkreis auf und beantwortete die drängenden Fragen der Bürger:innen.

20220310_Hp_Brunnen_Oberlar_Reparatur_SPD_Fraktion_Troisdorf

Kann der Oberlarer Brunnen wieder hergerichtet werden?

Die Zerstörungswut, mit der der Oberlarer Brunnen durch einen Brand beschädigt wurde, macht uns sprachlos. Wieso wird solch ein für den Stadtteil identitätsstiftendes Bauwerk schlichtweg abgefackelt? Kann der Brunnen überhaupt wieder repariert werden?

20220309_Hp_Turnboden_Spich_Asselbach_Sporthalle_SPD_Fraktion_Troisdorf

Professioneller Turnboden für Troisdorfs Turnvereine

Auf Antrag von SPD und Grünen wurde im Sportausschuss einstimmig beschlossen, dass bereits in 2022 ein professioneller Turnboden angeschafft wird. Dieser steht zukünftig allen Troisdorfer Turnvereinen auch für die Ausrichtung von Wettkämpfen zur Verfügung. Gelagert wird dieser in der Spicher Asselbach-Sporthalle.

Gemeinsame Erklärung der demokratischen Parteien in Troisdorf zu den Montagsspaziergängen

Die Ortsvereine von SPD, GRÜNE, CDU, FDP, DIE LINKE, DIE PARTEI und UWG REGENBOGEN richten einen gemeinsamen Appell an die Teilnehmer:innen der Montagsspaziergänge: Auch in Troisdorf sind die sogenannten Montagsspaziergänge ein Thema. Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit sind zentrale Grundelemente unserer Demokratie, die es zu schützen gilt. Gerade vor dem aktuellen politischen Hintergrund beobachten wir mit Sorge, dass rechte Populisten und Extremisten jede sich bietende Bühne für ihre eigenen Zwecke nutzen wollen.

Spielplatz_Rotter_See SPD Troisdorf

Wir gestalten Troisdorfs Spielplätze und Kita-Außengelände

In der Vergangenheit hat die CDU die öffentlichen Spielplätze kaputtgespart. Und auch die Außengelände der städtischen Kitas wurden nicht gepflegt oder gar erneuert. Deshalb hatte sich ein langer Sanierungsstau gebildet. Die SPD-Fraktion packt das jetzt an: Ein massives Spielplatzsanierungsprogramm wurde auf den Weg gebracht. Die Investitionen wurden verdreifacht.

20220222_Hp_Refill_Stadt_Troisdorf_Nachhaltigkeit_SPD_Fraktion_FOTO_Jens-Peter-Wedlich

SPD setzt auf mehr Nachhaltigkeit: Troisdorf soll Refill-Stadt werden

Auf Antrag der SPD-Fraktion wurde die Verwaltung beauftragt, die Teilnahme Troisdorfs an der Initiative „Refill Deutschland“ zu prüfen und in die Wege zu leiten. „Wir sorgen hiermit für mehr Nachhaltigkeit in unserer Stadt“, sagt Daniel Engel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. „Das Refill‐Konzept trägt zur Stärkung von wiederverwendbaren Trinkgefäßen und der Verringerung von Plastikmüll bei. Zugleich bieten wir den Bürger:innen Abkühlung an heißen Sommertagen.“

Weiterhin Unklarheit über Troisdorfer Krankenhausstandorte

Nachdem sich der NRW-Gesundheitsminister in der öffentlichen Diskussion zur Kinderklinik Sankt Augustin zu Wort gemeldet hat, fordert die SPD-Fraktion auch eine klare Aussage zum Thema Krankenhausstruktur in Troisdorf. „Das monatelange Schweigen von Gesundheitsminister Laumann (CDU) beschränkt sich leider nicht auf die Kinderklinik“, sagt Harald Schliekert, SPD-Fraktionsvorsitzender. „Auch die Frage einer möglichen Zusammenführung der beiden Troisdorfer Krankenhäuser am Standort Sieglar mit dort bedarfsgerechter Erweiterung lässt er seit Herbst unbeantwortet.“

20220207_EScooter_Mobilitaet_Spin_Troisdorf_SPD_Fraktion_Anfrage

Zukünftig weniger E-Roller

Wie kürzlich bekannt wurde, zieht sich der E-Roller-Anbieter "Spin" vollständig aus dem operativen Geschäft in der Europäischen Union zurück. Das Unternehmen stellte in Troisdorf ein Drittel aller verfügbaren E-Roller. Wie es nun mit dem Angebot weitergeht, hatte die SPD-Fraktion die Verwaltung gefragt. Das Ergebnis: "Spin" betreibt bereits keine E-Roller mehr in Troisdorf, wodurch 100 E-Roller weniger zur Verfügung stehen. Denn die Verwaltung plant nicht, das Angebot durch andere Anbieter aufzufüllen.

20220205_HP_Melanbogenbruecke_Siegbruecke_Ersatzbau_Huette_Menden_Waldaestl_Tuettenberg_SPD_Fraktion_Troisdorf

Ersatzbau der Siegbrücke beschleunigen

Gemeinsam mit Denis Waldästl, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Landtagskandidat für Troisdorf, schaute sich Achim Tüttenberg, Sprecher im Troisdorfer Mobilitätsausschuss, die Situation an der Siegbrücke zwischen Friedrich-Wilhelms-Hütte und Menden an. "Die SPD-Fraktion fordert, dass wir hier deutlich schneller zum Ziel kommen. Planung und Bau müssen deutlich beschleunigt werden", sagt Tüttenberg. Einen entsprechenden Antrag hat jetzt die SPD-Fraktion gestellt: Die Stadt soll die Landesregierung zu einer Baubeschleunigung auffordern.

SPD_Besuch_Kinderklinik Kutschaty Waldaestl Sankt Augustin Troisdorf Niederkassel

Thomas Kutschaty in Sankt Augustin: Standortgarantie für Kinderklinik

Denis Waldästl, Landtagskandidat für Troisdorf, besuchte gemeinsam mit NRWSPD-Ministerpräsidentenkandidat Thomas Kutschaty die Kinderklinik Sankt Augustin und suchte das Gespräch mit der Geschäftsführung. Denn der Bestand der Klinik ist weiterhin unsicher. Kutschaty hob die Bedeutung der Kinderklinik für die Region hervor und gaben eine Bestandsgarantie.

Termine