Birgit Biegel, Kandidatin für Oberlar

Birgit Biegel

privat

Beuthener Straße 8

53842 Troisdorf
0171 6592162

Wahlkreis: Oberlar (100)

Über mich

Ich bin 1960 geboren, glücklich verheiratet, habe eine Tochter und bin sehr stolz auf meine beiden Enkelkinder. Von 2004-2014 habe ich mich als Stadtratsmitglied engagiert. Nach einer beruflich bedingten Auszeit  kandidiere ich nun erneut für „meinen“ Stadtteil Oberlar. Neben meiner ehrenamtlichen Tätigkeit in der Oberlarer AWO setze ich mich gerne für den Ortsteil Oberlar ein.

Darum die SPD

Ich bin seit 1999 Mitglied in der SPD und seitdem auch im Ortsverein Troisdorf. Die SPD ist demokratisch und setzt sich für die sozialen Belange der Bürgerinnen und Bürger ein. Die Ziele der Troisdorfer SPD sind richtig und ich möchte die Lebensbedingungen in meiner Stadt aktiv mitgestalten.

Meine Ziele

Der Stadtteil Oberlar ist lebens- und liebenswert. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Oberlar wieder sichtbar an Attraktivität gewinnt. Dazu gehört, dass zum Beispiel die Sieglarer Straße wieder zur „Visitenkarte“ von Troisdorf wird und Angsträume beseitigt werden. In der ganzen Stadt fehlt es an bezahlbarem Wohnraum, das muss sich ändern. Eine wichtige Rolle spielen auch die Vereine und das Brauchtum, für dessen Stärkung möchte ich eintreten.

Kommunalpolitische Interessen

Grundsätzlich alle sozialen Themen, insbesondere seniorengerechte und generationsübergreifende Angelegenheiten.

Sie finden mich aktuell in folgenden Gremien

  • Sachkundige Bürgerin im Rat der Stadt Troisdorf
  • Sozialausschuss

Weitere Vereinsmitgliedschaften

  • AWO Troisdorf

Mein Lieblingsplatz

Mein Lieblingsplatz in Oberlar ist die „Allee“ von der Landgrafenstraße aus in den Park am Schellerod rein – egal, ob als Spaziergang oder mit dem Rad. Dort vermisse ich allerdings eine schöne Parkbank zum Verweilen. Im Sommer ist dieser Ort ein kühler Platz durch den Schatten der Bäume.